Klimaaktiv ist die Klimaschutzinitiative des Österreichischen Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT).

Caroo wird klimaaktiv Partner

https://www.klimaaktiv.at/

Kein CO2

Caroo verwendet ausschließlich E-Cars die mit Ökostrom geladen werden. Dadurch wird während der Energieumwandlung in Strom und während der Fahrt kein CO2 erzeugt. Es wird niemals ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor in die Flotte aufgenommen werden. Diese Faktoren haben klimaaktiv davon überzeugt, Caroo als Partner aufzunehmen.

Einsparung von Stickoxiden, Feinstaub und Energie

Im Rahmen der klimaaktiv mobil Initiative hat Caroo, in Zusammenarbeit mit Herry Consult, folgende Einsparungspotenziale errechnet. Es handelt sich dabei um einen Beobachtungszeitraum von drei Jahren mit 50 E-Autos. Mit dem Wachstum der Flotte werden die Einsparungen deutlich höher ausfallen.

Einsparungen durch Caroo:

  • 844 Tonnen CO2 (Kohlendioxid)
  • 2.313 Kilogramm NOx (Stickoxide)
  • 56 Kilogramm Partikel
  • 3.213 MWh Energie

Durch die Ressourcenschonung mittels Carsharing und dank der Emissionsreduktion mithilfe von E-Cars, trägt Caroo aktiv zum Klimaschutz in Österreich und zum Schutz der Gesundheit der Wiener BürgerInnen bei. Dieselfahrverbote und Carsharing Gesetze, wie sie in Deutschland bereits genehmigt wurden, würden das Geschäftsmodell von Caroo noch weiter stärken. Es wird davon ausgegangen, dass in Österreich und in ganz Europa ähnliche Gesetze folgen werden.

Deutscher Bundesminister Alexander Dobrindt: „Carsharing liegt voll im Trend, ist sehr beliebt und hat großes Wachstumspotenzial. Wir wollen dem Carsharing noch mehr Dynamik ermöglichen. Dazu gehört, dass wir weitere Vorteile für Carsharingautos schaffen und so diese Form der Mobilität besonders fördern.“

Quellen:

https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/LA/carsharing-gesetz.html

Pin It on Pinterest